Drückerfische - Suedseefauna2016

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Drückerfische



Drückerfische (Balistidae)

Picasso-Drückerfisch Rhinecanthus aculeatus; Witwendrückerfisch Melichthys vidua und
Blaukehldrückerfisch Xanthichthys auromarginatus.

Haltung von Drückerfischen (Balistidae)

Es gibt zwei Gründe, warum Drückerfische "Drücker" heißen. Der eine besagt, daß ihr erster Rückenflossenstachel so arettiert, wie der Abzug eines Gewehres. Der zweite ist der, daß sie die Körperform eines Hemmschuhs haben, mit denen man früher Kutschen gegen das Wegrollen sicherte. Was Drückerfische so liebenswert macht, ist die Tatsache, daß wie ein Chamäleon beide Augen unabhängig voneinander bewegen können. Dieses "Schielen" sieht natürlich sehr kurios aus! Problematisch sind Drückerfische deshalb, weil sie in der Natur insbesondere Stachelhäuter als Mahlzeit betrachten. Seltsamerweise interessierten sich weder mein Picasso-Drückerfisch noch mein Witwendrückerfisch für meine Diadem-Seeigel. Auch einen grünen Buckelseestern haben sie verschont. Wenn man sie füttert, sollte man sie besser mit einer Pinzette versorgen, da ihr Papageienschnabel beachtliche Bißwunden verursachen kann. In meinem Aquarium biss mein Picasso-Drücker regelmäßig in den Sandgrund und kaute den Sand durch, daß es ihm hinter den Kiemen nur so herausrieselte!
Da im Sandboden allerlei Würmer und anderes Getier leben, gehe ich davon aus, daß er hier reiche Beute findet.
Verschiedene Arten von Drückerfischen sind untereinander recht verträglich, allerdings dominiert meistens ein Tier, woran sich das andere dann gewöhnen muß. Dadurch bedingt kann es beim unterlegenen Tier zu einer Streßreaktion kommen, wobei es weiße Pünktchen zeigt. Diese verschwinden nach einigen Wochen der Eingewöhnung wieder. Übrigens heißt der Picasso-Drücker, der gleichzeitig Wappentier von Hawaii ist, in der Sprache der Hawaiianer "Humuhumu-Nukunukuapuaa". Wie gut, daß es auch einfache lateinische Namen wie etwa "Rhinecanthus aculeatus" gibt!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü